Windsurfen Spanien

Mit dem Atlantik im Norden und dem Mittelmeer im Süden bietet das spanische Festland als größter Teil der iberischen Halbinsel mehr als 3150km Küstenlinie.

Die Atlantikküste, besonders die Region Galizien im Nordwesten Spaniens, bietet Windsurfern ganzjährig hervorragende Bedingungen. Tiefdruckgebiete mit viel Wind und hoher Atlantikwelle im Winter, thermische Winde und moderatere Surfbedingungen im Sommer machen diese Region zu einem abwechslungsreichen Ziel für Windsurfer.

Die Mittelmeerküste, besonders die Costa Brava, rund 100km nördlich von Barcelona, ist eine der beliebtesten Regionen für Wassersportler. Starker Tramontana kann hier das ganze Jahr über blasen und Thermikwinde sorgen im Sommer zusätzlich für den nötigen Antrieb.


Barcelona, die zweitgrößte Stadt Spaniens, ist berühmt für viele kulturelle Highlights, außergewöhlich schöne Landschaft und seine traumhaften Strände in Stadtnähe. Ebens, bietet Barcelona auch ein aufregendes Nachtleben.

In der Region Murcia bietet das Mar Menor ideale Bedingungen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Hier findet man angenehm schwachen Wind und viele Surfcenter- und Schulen. Der bekannteste Windsurfspot der Costa del Sol ist Almeria, wo Spaniens bester Waverider, Victor Fernandez, zu Hause ist.

Tarifa, an der südwestlichsten Ecke des spanischen Festlandes, ist wegen seiner Windstatistik bekannt als die windigste Stadt Europas. Zwei gegenläufige Windsysteme sind der Grund für die beeindruckende Anzahl an Windtagen in dieser Region: der Levante aus Osten – sehr stark und beständig – und der Poniente – ein Westwind, der meistens gute Bedingungen für Wellensurfer mit sich bringt.

Das Klima ist auch im Winter sehr angenehm, und die riesigen Strände bieten genug Platz, um tausende Windsurfer aus der ganzen Welt zu empfangen. Eine Vielzahl an Speed- und Freestyle-Events fanden in dieser Gegend schon statt, auch einige Hersteller haben ihre Test- und Entwicklungscenter hier.


Auf den Balearen ist der Wind nicht so konstant und selten so stark wie in Tarifa, das angenehme mediterrane Klima, traumhafte Strände und zahlreichen Touristenattraktionen machen die Balearen zum perfekten Ort, um Windsurfen zu erlernen.