MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.
[Article: Silvaplanersee | Diskussion ]
HomePage Reload page Edit Versions Download HTML

[Edit]1 Windsurfen Silvaplanersee

Windsurfen_Kochelsee_silvaplanersee.jpg

[Edit]1.1 Anfahrt

Anreise über München, München - Innsbruck - Ried im Oberinntal - Zernez - St. Moritz – Silvaplana

Anreise über Mailand, Milano - Lecco - Chiavenna - Maloja - Silvaplana

Der Silvaplanersee liegt auf 1800m im Oberengadin in der Schweiz. Er ist das Mekka der Schweiz für Kite- und Windsurfer, vor allem wegen des regelmäßigen, gleichmäßig kräftigen Malojawindes. Durch die Höhenlage ist die Windsurfsaison allerdings sehr kurz. Angenehme Temperaturen hat es meistens ab Juni bis etwa Ende September, weniger empfindlichere surfen aber oft schon im Mai und auch bis in den Oktober hinein. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 10 bis max. 17Grad, Boardshort und Lycra kann man auch im August Zuhause lassen.

[Edit]1.2 Bedingungen

Der Malojawind ist ein thermischer Wind der am Nachmittag von Süden her mit 4 -6 Bft. durchs Tal bläst. Das hört sich zunächst nach viel Wind an, aber aufgrund der Höhenlage ist auch die Luft dünner, daher der Druck kleiner, so dass auch an Tagen mit starkem Wind noch große Segel gefahren werden.

Freestyler sind mit einem etwas voluminöseren Board und Segeln um die 6 m²gut bedient. Die Slalomfahrer fahren hier 8.5er und größer. Der See ist recht klein und Wellen sind daher nicht zu erwarten. An vollen Wochenenden kann es im unteren Teil des Sees manchmal etwas kabbelig werden, wenn Du aber etwa 200m weiter nach Luv hochsurfst ist es flach und ideal zum üben von neuen Manövern. Auch für Anfänger ist der See gut geeignet, da man ggf. immer wieder ans Ufer treibt.

Der thermische Wind funktioniert nur bei gutem Wetter. Sollte das Wetter nicht mitspielen, so fährst Du in etwas mehr als einer Stunde zum Comersee nach Italien.

[Edit]1.3 Spots und Windsurfcenter

Am See gibt es zwei Surfcenter, die von Mitte Juni bis Mitte September geöffnet sind. Zudem sind das auch die zwei Stellen von welchen aus man am bequemsten ans Wasser gelangt. Direkt neben dem Surfcenter in Silvaplana gibt es auch einen Campingplatz am See.

[Edit]1.3.1 Surfcenter Silvaplana

Am unteren Ende des Sees gelegen, großer Parkplatz, Restaurant, Surfschule und Surfshop. Bequemes aufriggen in der Wiese. Der Wind bläst hier auflandig.

[Edit]1.3.2 Surfcenter Sils

Am oberen Ende des Sees gelegen, großer Parkplatz, Restaurant, Surfschule, Surfshop, Beachvolleyball, Kinderspielplatz. In Sils gibt es auch Duschen. Das Surfcenter ist auch an windlosen Tagen ein beliebter Treffpunkt. Der Wind bläst hier ablandig.

[Edit]1.3.3 Unterkünfte:

Camping Silvaplana Tel. +41 81 828 84 92 Campingplatz direkt am See neben dem Surfcenter Silvaplana. Geöffnet von Pfingsten bis Mitte Oktober. Der Campingplatz nimmt keine Reservationen entgegen. Camping Silvaplana (http://www.campingsilvaplana.ch/)

Natürlich gibt es noch viele Hotels und Appartments in Silvaplana, Auskünfte und Reservationen über Kur- und Verkehrsverein Silvaplana Tel. +41 81 838 60 00 Fax +41 81 838 60 09 www.Silvaplana.ch (http://www.silvaplana.ch/)

[Edit]1.4 Info / Wetter / Webcam

Wind-Telefon +41 81 828 94 00

Wetterbericht Schweizer Fernsehen (http://meteo.sf.tv/sfmeteo/)

Wetteronline.de (http://www.wetteronline.de/Schweiz/StMoritz.htm)

Windsurfing-Silvaplana Infoseite für Windsurfer (http://www.windsurfing-silvaplana.ch/index.html)

Webcam des Surfclub Silvaplana (http://www.surfclub-silvaplana.ch/livecam/cam7.htm)

Last changed: 26.02.2012 15:25 (CID: 622) by Rainer Motloch
HomePage Reload page Edit Versions Download HTML