MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Windsurfcup 2021

Multivan Windsurf Cup Tourplan 2021.


Trotz aller Schwierigkeiten und Unsicherheiten laufen die Vorbereitungen für den Multivan Windsurf Cup 2021 auf Hochtouren. Die Choppy Water GmbH präsentiert als Organisator jetzt den Tourplan für die höchste nationale Regattaserie im Windsurfen. Insgesamt stehen sechs Tourstopps auf dem Plan.

Das Summer Opening Sylt kann aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Die Veranstaltung lockt alljährlich über 100.000 Besucher an den Brandenburger Strand in Westerland. Eine Großveranstaltung in dieser Dimension ist im geplanten Zeitraum über Himmelfahrt und Pfingsten unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Lage nicht durchzuführen. Deshalb wurde die Veranstaltung nach Abstimmung mit dem Tourismus-Service sowie den Partnern und Sponsoren für dieses Jahr abgesagt. Für das kommende Jahr steht der Termin aber bereits fest: Vom 26. Mai bis zum 06. Juni 2022 soll Sylt dann endlich wieder zum Eldorado für die Surfer werden.

Das bedeutet aber nicht, dass es Pfingsten 2021 kein Windsurfen gibt. Der Multivan Windsurf Cup Kellenhusen nutzt den attraktiven Termin und wird die 2021er Saison eröffnen.

Von der Ostsee geht es über Fronleichnam weiter an die Nordsee. Vom 04. bis zum 06. Juni gastiert der Multivan Windsurf Cup auf Deutschlands westlichster Insel Borkum. Erstmals seit über 20 Jahren kehrt die deutsche Spitzenserie hierher zurück.

Die Tour bleibt an der Nordsee, zieht aber weiter nach Schleswig-Holstein. In Sankt Peter-Ording gibt es vom 16. bis zum 18. Juli die letzte Möglichkeit einer Standortbestimmung vor dem Saisonhöhepunkt, den Deutschen Windsurfing Meisterschaften.

Diese finden traditionell in der letzten ganzen Woche im Juli im Rahmen des Multivan Surf Cups auf Sylt statt.

Von der Nordsee geht es im August weiter an die Ostsee. Vom 27. bis zum 29. August reist die deutsche Windsurf-Elite nach Zinnowitz auf Usedom.

Den Abschluss der Tour bildet das Multivan Windsurf Cup Finale in Kühlungsborn vom 03. bis zum 05. September.

Alle Planungen sind natürlich grundsätzlich unter „Corona-Vorbehalt“. Es ist nicht auszuschließen, dass es zu Einschränkungen, Verschiebungen oder auch Absagen kommen könnte. Aber zumindest haben die Windsurfer jetzt eine Planungsbasis und die Fans können den Events entgegenfiebern.

 

Tourplan 2021