MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Sylt PWA WC Tag 4

01 10.2019

Freestyle - Rennen um den Weltmeistertitel auf den Kopf gestellt | Traversa verteidigt Eventtitel & Offringa übernimmt erstmals die Führung der Wave World Tour.

Der 4. Tag des Mercedes-Benz Windsurf-Weltcups 2019 brachte einen phänomenalen Actiontag mit großen Umbrüchen und einigen massiven Siegen mit gravierenden Auswirkungen auf die Titelrennen sowohl in der Herren- und Damen-Wellenfleet als auch in bei den Freestylern. All dies geschah während 11 Stunden intensiven Wettkampfes, da Sylt weiterhin eine Vielzahl von Bedingungen bietet, um die besten Surfer der Welt wirklich zu testen. Am Nachmittag war der Wind auflandig und mit der zunehmenden Wellengröße war schon das Aussteigen eine Art Kunstform.
Wave
Women’s
Sarah-Quita Offringa (Starboard /...

PWA World Tour Sylt

30 09.2019

Philip Köster fliegt vor Westerland aufs Podium und übernimmt Führung in der Weltrangliste

Philip Köster hat beim vorletzten Stopp der PWA World Tour einen weiteren Schritt in Richtung fünften WM-Titel gemacht. Der viermalige Windsurf-Weltmeister belegte am Montag beim Windsurf World Cup Sylt Platz drei und übernahm die Führung in der Waveriding-Weltrangliste. Damit hat sich der 25-Jährige eine gute Ausgangsposition geschaffen, um beim Finale auf Hawaii vom 27. Oktober - 09. November zum fünften Mal Champion im Wellenreiten zu werden.
 „Es waren die erwartet harten Bedingungen, mit auflandigem Wind und chaotischen Wellen. Leider ließ bei meinem Halbfinal-Lauf der Wind auch...

Sylt PWA WC Tag 3

29 09.2019

Float and Ride Down-The-Line Bedingungen lassen das Rennen um den Weltmeisterschaftstitel weit offen.

Sylt zeigt sich auch in der ersten Hälfte des Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2019 von verschiedenen Seiten - mit dem dritten Tag, an dem vor allem ein Tag mit Float- und Ride bedingungen stattfand, was zu einem großen Umbruch führte, der das Titelrennen umd den Wavetitel eröffnen könnte. Nach den ersten 5 Läufen setzte der vorhergesagte Starkregen ein, der mit dem Wind für Chaos sorgte und dazu führte, dass keine weiteren Läufe mehr durchgeführt wurden.
Wave Men’s
The main news of the day is that current world tour leader - Ricardo Campello (Brunotti Boards) - is out of the single...

Sylt PWA WC Tag 2

28 09.2019

Sarah-Quita Offringa wieder im Titelkampf mit Sieg in der Einzel-Elimination nach einem klassischen Herbst-Sylt-Tag.

Der Eröffnungstag des Mercedes-Benz Sylt PWA World Cup 2019 erwies sich als ein Tag, den man mit starken, über Kopf hohen Wellen und Windgeschwindigkeiten zwischen 15-35 Knoten nicht vergessen wird, ein echter Sylt Klassiker. Die Freestyle- und Wave-Fleets kamen heute bei diesem Event zum ersten Mal aufs Wasser.

Wave
Women’s
At the end of the first day of competition in Sylt - Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde / Maui Ultra Fins) - has hauled herself back into title race contention after claiming a convincing victory in the single elimination ahead of current world tour leader -...

Hvide Sande PWA WC Tag 6

14 09.2019

Offringa & Iachino siegen, während Rutkowski das erste Podium auf der Slalom-Worldtour erringt.

Am letzten Tag der Hvide Sande PWA-Weltmeisterschaft 2019 wurde bei leichten Winden - 10-20 Knoten - eine Endrunde in der Herren- und Damenflotte absolviert. Der Kampf um die Titel der Herren und Damen erwies sich als leicht enttäuschend, da Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde / Maui Ultra Fins) die Veranstaltung bereits eingefahren hatte, während Pierre Mortefon (Fanatic / Duotone / Chopper Fins) für das Halbfinale disqualifiziert wurde und Matteo Iachino (Starboard / Severne) trotz allem, was passierte, ziemlich unbeeindruckt blieb, aber es gab ein paar spannende Kämpfe um das...

Hvide Sande PWA WC Tag 5

13 09.2019

Offringa in einer eigenen Liga, während Iachino im Kampf um den Titel der Männer die Oberhand gewinnt.

Der 5. Tag des Hvide Sande PWA World Cup 2019 bot einige der aufregendsten Rennen der Woche mit Windgeschwindigkeiten von 20-30 Knoten und leicht kabbeligem Wasser, die einen großartigen Rennspielplatz bildeten. Die meisten Frauen griffen nach ihren 6,0-6,4er Segeln und die Männer nach 7,0er und kleinen Boards. Im Laufe des Tages gab es mehrere spannende Comebacks auf der langen Strecke, die am Ende viel Gelegenheit zum Überholen bot. Heute wurden zwei weitere Rennen für die Männer und drei für die Frauen absolviert.
Women’s 
Sarah-Quita Offringa (Starboard / NeilPryde / Maui Ultra...

Hvide Sande PWA WC Tag 4

12 09.2019

Ein perfekter Tag für Mortefon - der Franzose erobert die Führung des Events zurück, während Offringa ihren Vorsprung ausbaut und damit in die letzten zwei Tage des Events geht.

Bei einem starken Kontrast zu gestern mit leichteren Winden - 10-18 Knoten - und extrem flachem Wasser, was bedeutete, dass die Racer die Starts am 4. Tag des Hvide Sande PWA Worldcups 2019 wirklich forcierten - wobei der Start unter diesen Bedingungen sehr kritisch war. Dies führte zu vielen Disqualifikationen mit einer sehr schmalen Linie zwischen Erfolg und Misserfolg bei der Jagd nach einem perfekt getakteten Start - was dazu führte, dass etwas mehr als ein Viertel des Herrenfeldes durch vorzeitige Starts disqualifiziert wurde - 14/53 - 26,41% - in Elimination 5. Ein weiterer schöner Tag...