MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Viana PWA World Cup

17 06.2018

Ein Event der Geschichte schreibt.

Schon der erste Tag des PWA Viana World Cup bot perfekte Bedingungen. Die lokale Thermik sorgte für Wind in Sturmstärke und bei bis zu 35 Knoten Wind riggten die Freestylegirls Segel zwischen 3,6 und 4,5m² auf. Eine komplette Single & Double Elimination konnte gefahren werden.
Freestyle Weltmeisterin Sarah-Quita Offringa fuhr gewohnt souverän und steht einmal mehr ganz oben auf dem Treppchen. Oda Johanne lag nach der Single Elimination auf Platz 2, musste sich aber in der Double ihrer Starboard / Severne Teamkollegin Maaike Huvermann geschlagen geben.
Tag 2
Viana do Castello...

Multivan Windsurf Cup

17 06.2018

Die höchste nationale Serie lockt die besten deutschen Windsurfer nach Usedom, wo sie um wichtige Punkte für die Rangliste kämpfen werden.

Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird es in Zinnowitz sportlich hoch hergehen. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf Sylt und in Grömitz, wird der dritte Tourstopp des Multivan Windsurf Cups nun in Zinnowitz auf Usedom ausgetragen.
"Wir freuen uns sehr mit dem Ostseebad Zinnowitz auf Usedom einen neuen Tourstopp für den Multivan Windsurf Cup gefunden zu haben. Die Wettfahrten der deutschen Windsurf-Elite sind bereits an vielen Stränden von Nord- und Ostsee ein fester Programmpunkt in der Sommersaison geworden. Mit diesem Event wollen wir nun auch den Zuschauern an der Küste von...

Catalunya PWA World Cup

10 06.2018

Finian Maynard gewinnt den Slalom!

Ein riesiger Glückwunsch an Finian Maynard, der offiziell Slalom-Champion des diesjährigen PWA-Weltcups an der Costa Brava ist. Herzlichen Glückwunsch auch an Pascal Toselli und Cyril Moussilmani, die hier an der Costa Brava das Podium vervollständigen.
Ergebniss 2018 Catalunya PWA World Cup -  Slalom
1 Finian Maynard (KV - I-99)
2 Pascal Toselli (FRA - JP / Loftsails / Chopper Fins)
3 Cyril Moussilmani (FRA - RRD / Severne) @
4 Tristan Algret (GPE - Starboard / Severne / Chopper Fins)
5 Quentel Julien (SXM - Patrik / Avanti)
6 Jordy Vonk / ned-69 (NED - Fanatic / NorthSails)
7...

Severne Boards

09 06.2018

Sommerzeit – Freeridezeit.

Viele Windsurfer kommen fast ausschließlich im Sommerurlaub aufs Brett und starten nun in die Windsurfsaison 2018. SEVERNE hat mit dem FOX das passende Freeride Board in der Range. Das Board ist in 4 Größen (95l, 105l, 120l und 140l) erhältlich und deckt damit alle Windbereiche ab.
"Freeride auf das nächste Level heben" - nicht weniger hatte SEVERNE mit dem "FOX" vor, als dieser letztes Jahr vorgestellt wurde. So folgt dieses Brett ganz anderen Shape-Merkmalen, als es die üblichen Freerider der letzten 5 Jahre tun.
Das Board ist geradliniger und besitzt sehr tiefe...

Goya Racing 2019

08 06.2018

Der Goya Proton Pro 2019 – die neue Rennmaschine!

Aufbauend und angespornt durch den immensen Erfolg wurde die kontinuierliche Weiterentwicklung in der zweiten Generation des Proton Pro erfolgreich vorangetrieben. Das Ziel maximale Geschwindigkeit bei optimaler Kontrolle wurde konsequent erreicht, und ohne um den heißen Brei herumzureden, der neue Proton ist einfach schneller, worum es bei diesem Board auch geht.
Gabriel Browne, PWA Teamfahrer: "Die Linie hat drei Größen und ist ganz auf Rennleistung ausgerichtet. Wir sprechen hier über das Gewinnen von Rennen, wo immer Du willst, egal unter welchen Bedingungen. Die drei Größen decken...

Windsurf Cup Grömitz

03 06.2018

Nico Prien schafft das Grömitz-Double

Das Ostseebad Grömitz ist ein gutes Pflaster für Nico Prien (GER-7). Im vergangenen Jahr konnte er hier bereits den Tourstopp des Multivan Windsurf Cups gewinnen. Umso größer ist die Freude bei dem Schönberger, dass er den Erfolg in diesem Jahr wiederholen konnte. Er dominierte die Racings am Eröffnungsfreitag und sicherte sich einen geteilten ersten Platz im Slalom. Damit wird er in der Overallwertung abermals verdienter Sieger des Multivan Windsurf Cups in Grömitz.
„Ich bin total begeistert! Zum zweiten Mal in Folge stehe ich hier in Grömitz an der Spitze. Im Moment läuft es bei mir...

Speed Kini 2018

02 06.2018

Nach 5 Monaten schon 68 Teilnehmer bei der 6. Auflage des Bayerischen Speed Kini .

Speedwindsurfwettbewerbe mit GPS-Geräten werden immer beliebter und so zieht auch der Bayerische Speed Kini  - die inoffizielle bayerische Speedmeisterschaft - immer mehr Windsurfer an. Die Wertung setzt sich – anders als beim German Speed King (Ø aus 5x10 Sek.)  – aus dem Durchschnitt des schnellsten 500m Laufs und der maximalen Geschwindigkeit über 1 Sekunde zusammen. Seit Januar läuft der Wettbewerb, und auch in den Wintermonaten wurden von einigen kälteunempfindlichen Speedern schon Zeiten hochgeladen.
Allein 15 Wertungen gab es im Januar 2018. Schnellster war Vorjahressieger...