Kitesurfen Walchensee

Windsurfen_Walchensee_IMG_4684.JPG

Wegbeschreibung

Den Walchensee erreicht man von München aus am besten über die A95 bis Ausfahrt 10 Murnau/Kochel. Weiter bis Kochel am See – in Kochel am See angekommen, rechts abbiegen Richtung Urfeld/Walchensee. Eine weitere gute Möglichkeit, wenn man eher aus dem Münchner Osten oder Süd/Osten kommt über die A8 bis Abfahrt Holzkirchen. Richtung Holzkirchen, dann Richtung Bad Tölz weiter fahren. Ab Bad Tölz ist Kochel am See ausgeschildert. Ist man durch Kochel am See durch fährt man den Kesselberg hoch. Oben angekommen, hat sich der Weg eigentlich schon gelohnt, denn es erwartet einen ein wunderbares Panorama über den Walchensee Richtung Karwendel Gebirge.

Spots

Urfeld

An manchen Tagen, vor allem im Herbst und im Frühjahr, wenn der Wind nicht mehr über den ganzen See zieht bietet sich dieser Spot an. Gleich wenn man vom Kesselberg herunter kommt sucht man sich in Urfeld eine Parkplatz. Zu Fuß geht man dann Richtung Sachenbach. Nach einigen hundert Metern findet man auf der Seeseite eine kleine Wiese zum anblasen und moderate Bedingungen für den Ein- und Ausstieg. Der Spot eignet sich eigentlich nur im Frühjahr und Herbst, da der Strand ansonsten von vielen Badegästen genutzt wird.

Zwergerlinsel

Der wohl beste Spot zum kiten ist die sogenannte Zwergerlinsel, eigentlich eine Landzunge, am südöstlichen Ufer des Walchensees. Von Urfeld aus fährt man am See entlang weiter Richtung Walchensee, weiter Richtung Einsiedl und parkt dann am Campingplatz.

Die Zwergerlinsel selbst darf mit Fahrzeugen nicht befahren werden, wer dort seinen Kite launchen will läuft entweder rund 20 Minuten zu Fuß oder fährt mit dem Fahrrad. Parkplätze findet man am Campingplatz. Der Spot selbst ist recht komfortabel, es gibt einen flach abfallenden (allerdings steinigen) Strand als Einstieg. Der Wind kommt an der Zwergerlinsel fast aus Nord, etwas weniger stark als weiter in Luv. Man startet hier bei idealen Sideshore-Bedingungen.

Bitte beachten, die Wiese in Zwergern ist absolut tabu, hier dürfen keine Kites aufgebaut werden. Die Wiese ist eine Futterwiese. Der Eigentümer dieser Wiese ist der Hausbesitzer am Eingang nach Zwergern. Zwergern ist sein Grund und wir werden dort lediglich geduldet, aber von der Wiese haben wir uns fernzuhalten.

Windfinder.com hat sogar eine eigene Windvorhersage für den Spot.

Windfinder.com Zwergerlinsel (http://www.windfinder.com/forecast/walchensee_zwergerlinsel&wf_cmp=2)

Aber Vorsicht -


Wettervorhersage:

Dadurch, dass am Walchensee der Wind vorwiegend thermisch sind, können kaum zuverlässige (Wind-) Vorhersagen gemacht werden. Die verschiedenen Vorhersagen zeigen also lediglich die Wind- und Wetterverhältnisse ohne Berücksichtigung der lokalen thermischen Bedingungen am Walchensee. Die Vorhersagen sollten deshalb zur Einschätzung des Wetters und der daraus resultierenden Auswirkungen auf die Thermik genutzt werden.

Wind

Am Walchensee hat es aus den verschiedensten Gründen und aus unterschiedlichen Richtungen Wind:

Thermik

Windsurfen_Walchensee_IMG_0833.JPG Die normale Thermik kommt wohl am häufigsten vor und weht aus Nord Ost und geht aus Richtung Urfeld nach Sachenbach und von Urfeld bis zum Ort Walchensee. Der Thermische Wind verteilt sich fächerförmig über den See. Thermik hat es an sonnigen und schönen Tagen. Zu beachten gibt es aber hier einiges:

•Meist sind die ersten Tage einer Schönwetterperiode die besseren. Das liegt daran, dass die Luft thermisch noch sehr aktiv ist, die thermische Aktivität nimmt bei einer längeren Schönwetterperiode immer mehr ab.

•Unterstützend ist eine Nord Ost Lage

•Der Temperaturunterschied Tag/Nacht sollte möglichst groß sein

•Bei Süd Wind und Warmluftzufuhr ist meist eine schwache Thermik.

•Beste Voraussetzungen für guten Wind, hat es bei angesagter Blauthermik

Eine gute Quelle für den Thermikbericht ist der DWD Link:

DWD Flugwettervorhersage (http://www.dwd.de/sid_KLkkT9ShFv2sf2QGyZVw1vz79hcyFGknRL2n7XzdsgJy54XDBvMQ!-831696657!830676370!1312625402956/bvbw/appmanager/bvbw/dwdwwwDesktop?_nfpb=true&_pageLabel=_dwdwww_spezielle_nutzer_luftfahrt&T52801598661179816505191gsbDocumentPath=Navigation%2FLuftfahrt%2FPublic%2Fluftsporberichte__zustimmung__node.html%3F__nnn%3Dtrue&_state=maximized&_windowLabel=T52801598661179816505191)

Ebenfalls interessant, insbesondere in Bezug auf Temperaturverlauf, Bodenwind und Sonnenscheindauer:

meteomedia Station Benediktbeuern (http://wetterstationen.meteomedia.de/station=109670&wahl=vorhersage)

Nebelwind

Windsurfen_Walchensee_04032011007.jpg Ein fantastisches Naturschauspiel, das sich viele wünschen und jeder einmal erlebt haben sollte. Dazu muss es im Alpenvorland Nebel bzw. Hochnebel haben, der sich möglichst den ganzen Tag hält. Schaut man morgens in die Webcam und sieht das am Walchensee die Sonne scheint zudem auch Inneralpin alles frei ist, packt man schnell seine Sachen und fährt zum Walchensee – denn jetzt stehen die Chancen gut, sehr guten Wind zu erwischen. Die feuchte und kalte Luft im Alpenvorland wird über den Walchensee „gesaugt“ und es entsteht ein sehr starker Wind mit bis zu 6-7bft. Der Nebel wird manchmal mit dem Wind über das Wasser gesaugt, dann fährt man direkt im Nebel.





Windsurfen_Walchensee_04032011009.jpg Wenn das passiert, sollte man trotz gutem Wind unbedingt vom Wasser gehen. Sichtweiten von teilweise unter 15 Metern lassen einen weder andere Kite- oder Windsurfer, Ruderboote, noch das herannahende Ufer rechtzeitig erkennen!! Aufgrund der an solchen Tagen vorherrschen Windstärken sollten wirklich nur sehr gute und erfahrene Kiter aufs Wasser gehen.

Hinweise

Die im See liegende Insel Sassau ist als Naturwaldreservat und Naturschutzgebiet ausgewiesen. Hier gilt ein absolutes Betretungsverbot!

Wenn man am Walchensee unterwegs ist, hört man bei Gesprächen mit anderen Surfern immer wieder interessante Theorien warum die Thermik so gut funktioniert hat, oder weshalb gar kein Wind gegangen ist. Fest steht zumindest, dass die Thermik des Walchensees recht störungsanfällig ist. Selbst unter – vermeintlich – perfekten Voraussetzungen entsteht manchmal keine gute Thermik.

Tipps / Links

Wer neu am Spot ist, kann sich an das Team von http://www.kiteboarding4life.com/ wenden. Das sind kitebegeisterte Jungs und Mädels aus Österreich und Deutschland die Euch gerne Informationen geben und natürlich auch alle Eure Fragen beantworten.

Webcams

addicted-sports Webcam Walchensee Urfeld (http://www.addicted-sports.com/kitesurfen/webcamwetter/walchensee/)


Webcam Herzogstand (http://www.radlherr.de/webcam/herzogstand/)

full.jpg

Webcam Hohenpeissenberg (http://www.dwd.de/bvbw/appmanager/bvbw/dwdwwwDesktop?_nfpb=true&_pageLabel=dwdwww_result_page&gsbSearchDocId=648474) Interressant um die Wetterlage im Alpenvorland zu beobachten

Hohenpeissenberg__default,property=default.gif