MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Starboard Futura 2021

Neuer Shape für den Starboard Futura.


In die schnellsten Boards der Starboard Windsurfing Range wurde auch im vergangenen Jahr enorm viel Entwicklungsarbeit gesteckt. In unzähligen R&D Stunden entwickelten Fahrer wie Matteo Iachino, Gonzalo Costa Hoevel, Tristan Algret oder Sebastian Koerdel neue iSonic Slalomboards, die hauptsächlich auf der PWA Worldtour zum Einsatz kommen werden. Von dieser Entwicklung profitiert aber auch der Futura, der im direkten Vergleich deutlich einfacher zu fahren,- und zu kontrollieren ist.

Auch 2021 ist dieses Board damit unsere Empfehlung für den sportlichen Freeracer, denn eine Sache wird sich auch in Zeiten von Foil und Wing niemals ändern: Voll angepowered übers Wasser fliegen bleibt eines der besten Gefühle der Welt - und der Futura ist dafür eines der besten Boards.

Die komplett neue Futura Range mit "Double Step Cutaways" sorgt für noch bessere Beschleunigung und höheren Topspeed. Wie bei den iSonics steht beim Futura ebenfalls die Breite der Boards im Fokus, weshalb Starboard von den Volumenangaben in der Produktbezeichnung abrückt. Für mehr Kontrolle sind die Shapes zudem dünner geworden.

Chefentwickler Rémi Vila schummelte während der iSonic Entwicklung sogar einen Futura Prototyp in die Vergleichsfahrten. Interessanterweise war dieses Brett, eigentlich als reinrassiges Slalomboard deklariert, einer der Favoriten in anspruchsvollen Bedingungen.

Erhältlich in Carbon Sandwich und - zurück in der Range - Wood Sandwich!

 

Hier findest Du einen Starboard Händler in Deiner Nähe