MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Multivan Windsurf Cup

Die höchste nationale Serie lockt die besten deutschen Windsurfer nach Usedom, wo sie um wichtige Punkte für die Rangliste kämpfen werden.


Vom 22. bis 24. Juni 2018 wird es in Zinnowitz sportlich hoch hergehen. Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen auf Sylt und in Grömitz, wird der dritte Tourstopp des Multivan Windsurf Cups nun in Zinnowitz auf Usedom ausgetragen.

"Wir freuen uns sehr mit dem Ostseebad Zinnowitz auf Usedom einen neuen Tourstopp für den Multivan Windsurf Cup gefunden zu haben. Die Wettfahrten der deutschen Windsurf-Elite sind bereits an vielen Stränden von Nord- und Ostsee ein fester Programmpunkt in der Sommersaison geworden. Mit diesem Event wollen wir nun auch den Zuschauern an der Küste von Zinnowitz das Windsurfen näher bringen. Direkt von der Seebrücke aus können die Zuschauer spannende Wettfahrten auf dem Wasser beobachten", so Matthias Regber (Choppy Water GmbH).

Bei den bisherigen Tourstopps haben sich stets drei Fahrer an der Spitze ein Kopf an Kopf Rennen geliefert. Momentan führend in der Disziplin Slalom ist der amtierende Europameister Vincent Langer (GER-1), gefolgt von Gunnar Asmussen (GER-2) und Nico Prien (GER-7). In der Disziplin Racing ist die Reihenfolge genau umgekehrt. Hier führt Prien, der Jüngste der drei Favoriten das Feld an. Der zweite Platz wird abermals von dem Flensburger Asmussen besetzt und der amtierende Weltmeister Langer belegt einen für ihn eher ungewöhnlichen dritten Platz.

Aktuell hat der Schönberger Prien im Racing die Nase vorn. Man merkt ihm an, dass er sich die letzten Monate intensiv auf die Foilwettkämpfe des Multivan Windsurf Cups vorbereitet und jede freie Minute auf dem Wasser verbracht hat. Auch Gunnar Asmussen hat hart trainiert und will am Ende der Saison als klarer Sieger auf dem Podium stehen. Langer wird seine Titel aber sicher nicht unverteidigt lassen und so weiterhin alles geben, um an seinen Kontrahenten vorbeizuziehen. Es wird spannend auf den Gewässern vor Usedom!

Der Multivan Windsurf Cup bietet seinen Besuchern neben der sportlichen Action auf dem Wasser zusätzlich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an Land. Hier ist für jeden etwas dabei. An den verschiedensten Ständen kann geschlemmt und geshoppt werden. Die Canon Academy hat einen eigenen Stand, an der die Besucher kostenlos hochwertige Kameras ausleihen und jede Menge Know-How im Bereich Sportfotografie sammeln können. Die Abende auf der Promenade werden durch ein abwechslungsreiches Bandprogramm abgerundet und laden sowohl zum Entspannen und Zusehen als auch zum Feiern und Tanzen ein.

 

 

Weitere Informationen, aktuelle News und Ergebnisse findest Du auf der offiziellen Webseite
www.windsurfcup.de.