Windsurfen Gardasee - Malcesine

Windsurfen_Lago_die_Garda_IMG_0284.JPG

Anfahrt:

Über die Brennerautobahn (A22 Innsbruck-Bozen) kommend, fährst Du an der Abfahrt Rovereto Sud/Lago di Garda Nord ab und folgst der Landstraße bis nach Torbole. Im Kreisverkehr von Torbole nimmst Du entweder die erste Ausfahrt Richtung Riva um auf die Westseite des Sees zu kommen (Ora-Spots in Torbole, Hotel Pier, Capo Reamol, Al Pra, Toscolano) oder die zweite Ausfahrt Richtung Malcesine (Conca d´Oro, Navene, Malcesine, Brenzone) und folgt dann der Gardesana auf der Ostseite des Sees.

Spotübersicht:

Der Gardasee bietet von Frühling bis Herbst recht zuverlässig thermische Winde, die besonders zwischen den engen Felsen im Norden des Sees verstärkt werden. Die verschiedenen Spots am Gardasee unterscheiden sich erheblich in Windstärke, Erreichbarkeit und besonders auch hinsichtlich der Parkmöglichkeiten. Der gesamte nördliche Teil des Gardasees – genauer, der Bereich nördlich von Navene – ist als kitefreie Zone ausgewiesen und den Windsurfern vorbehalten.

Navene:

Windsurfen_Lago_die_Garda_IMG_0468.JPG Ab Mittag gibt es in Navene konstanten Südwind, der bis in den späten Nachmittag anhält. Morgens ist der Vento surfbar, aber meistens nicht besonders konstant und böig. Parken und Start an der Surf- und Kitestation. Kurzübersicht: Nordwind: manchmal gut, in Ufernähe böig Südwind: meist zu schwach (ca. 7 – 10 Knoten)





Malcesine:

Windsurfen_Lago_die_Garda_IMG_0798.JPG In Malcesine findet man meistens den besten Pelér ( Nordwind, von vielen auch Vento genannt) am Gardasee. Ab Malcesine wir der Gardasee wieder breiter, der Pelér kann hier frei einfallen, so dass in Malcesine der oftmals etwas böige Pelér am konstantesten bläst. An manchen Tagen entfaltet der Nordwind nur am Westufer vom Gardasee seine volle Kraft, dann fährt man am besten auf der gegenüber liegenden Seeseite, sollte aber immer einen Blick auf die Uhr werfen, der Nordwind hört meistens am Vormittag wieder auf! Windstatistik Nordwind: Juli 81% über 4 Bft. (mind. ca. 3 Std. täglich),August 85 % über 4 Bft. (mind. ca. 3 Std. täglich)

Am Nachmittag, wenn die Sonne am höchsten steht, kommen hier Windsurfanfänger- und Aufsteiger auf ihre Kosten.

Der Einstieg ist felsig und unkomfortabel, wer sein Material unbeschädigt aufs und vom Wasser bringen will, sollte entsprechend aufpassen.


Wer Nordwind surfen will, muss früh aufstehen, auch um noch einen Platz auf dem kostenpflichtigen Busparkplatz zu ergattern - wer erst um 7.00 Uhr kommt, kann schon Pech haben und muss an der Straße stehen (wenn dort noch ein Plätzchen frei ist). Alternativ bietet die Windsurfschule WWWIND SQUARE (http://www.wwwind.com/) etwas nördlich vom Busparkplatz einige private Parkplätze an. Aktuelles Material von Starboard, JP Australia, Point 7 und Severne kann man dort mieten und dann sogar kostenlos parken.


Kurzübersicht: Nordwind: sehr gut, in Ufernähe manchmal böig

Südwind: 2 bis 4 Bft. für Anfänger und Aufsteiger sehr gut, wer mit kleinem Brett und Segel gleiten will, meist zu schwach



Brenzone:

Brenzone, am Ostufer des Gardasees, ist an Tagen mit sehr starkem Nordwind, für gute Windsurfer ein alternativer Spot zu Malcesine. Südlich von Malcesine gelegen, baut sich morgens mit dem Wind ab der Seemitte eine beachtliche Binnenseewelle (0,5 - 1,5 m) auf und bietet schöne Bump and Jump Bedingungen. Mit der Ora gibt es hier sehr gute perfekte Einsteiger und Aufsteigerbedingungen bei leichtem Wind und flachem Wasser. Es gibt mehrere Zugänge zum See und eine Windsurf- und Segelschule in Brenzone.

Kurzübersicht: Nordwind: sehr gut, wenn der Nordwind weit durchzieht Südwind: schwach, für Anfänger und Aufsteiger gut


Bedingungen:

Eine ausführliche Beschreibung über die Winde am Gardasee (http://www.addicted-sports.com/windsurfen/spotguide/wiki/Wind%20am%20Gardasee/) findest du hier (http://www.addicted-sports.com/windsurfen/spotguide/wiki/Wind%20am%20Gardasee/)

Besonderheiten:

Es gilt eine Schwimmwestenpflicht am Gardasee. Das Gesetz schreibt vor, dass eine geeignete Auftriebshilfe getragen werden muss. Das Schwimmwestengesetz gilt im Prinzip in ganz Italien, wird aber, außer am Gardasee, normalerweise nicht verfolgt. Die Kontrollen finden fast nur im Trentino statt, also nördlich einer Linie vom Pier bis zum Kletterfelsen. Malcesine gehört zu Venetien und Al Pra zur Lombardei, dort sollte es also im Prinzip kein Problem sein, ohne zu fahren. Wer aber kein Risiko eingehen will, trägt die Schwimmweste am gesamten Gardasee. Wer ohne Weste erwischt wird, zahlt üblicherweise eine Strafe von rund 180,00 Euro. Die Schwimmwestenpflicht gilt nicht nur für Windsurfer, sondern auch für Segler, Ruderer und Stand-up-Paddler.

Wettervorhersage:

Dadurch, dass am nördlichen Gardasee die Winde vorwiegend thermisch sind, können kaum zuverlässige (Wind-) Vorhersagen gemacht werden. Die verschiedenen Vorhersagen zeigen also lediglich die Wind- und Wetterverhältnisse ohne Berücksichtigung der lokalen thermischen Bedingungen am Gardasee. Die Vorhersagen sollten deshalb zur Einschätzung des Wetters und der daraus resultierenden Auswirkungen auf die Thermik genutzt werden.

Vorhersagediagramm Peler(Nordwind)/ Ora (Südwind) Prognose Druckdifferenz (Bozen – Brescia/ Ghedi) (http://www.meteo-allerta.it/de/wetter/regionale-winde/gardasee.html)

Autonome Provinz Bozen - Südtirol (http://www.provinz.bz.it/wetter/gardasee.asp)

Meteotrentino (http://www.meteotrentino.it/bollettini/today/locali/locale_it.aspx?codStaz=T0401)

Garda Meteo (http://www.gardameteo.com/forecast.php?title=medium+forecast)

Wetter Gardasee (http://www.wetter-gardasee.info/)

3lab.it 3lab - Windwahrscheinlichkeit (http://www.3lab.it)



Webcams:

HiRes-Webcam addicted-sports (http://www.addicted-sports.com/windsurfen/webcamwetter/gardasee/)

Feratel.com Malcesine Hotel Europa - livestream - (http://www.feratel.com/webcams-wetter/italien/malcesine.html)

Meteosurf Webcam + Wetterstation (http://www.meteosurf.it/it/meteo/stations/detail-station/id_station/15)



Weitere Informationen und Links

Campingplatz - Malcesine Camping Tonini (http://www.campingtonini.com/de/default.asp)

Urlaub Gardasee (http://www.urlaub-am-gardasee.eu)