MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

Sylt PWA Super Grand Slam

02 10.2017

Day 3: Lang Living the Dream After Perfect Day

Clear sunny skies and light to moderate winds - 7-17 knots - provided an entertaining day of racing on day 3 of the 2017 Mercedes-Benz Sylt PWA Super Grand Slam as the first two eliminations of the week were completed. Marco Lang (Fanatic / NorthSails) stole the show today by winning both eliminations in front of a packed out back in emphatic style to deservedly head up the rankings, while the two title contenders - Antoine Albeau (RRD / NeilPryde) and Matteo iachino (Starboard / Point-7 / Shamal Sunglasses) - endured a topsy-turvy day after a drama filled afternoon.
Slalom
Marco Lang had...

PWA World Wave Tour

26 09.2017

PWA Worldcup auf Maui aus dem Tourkalender 2017 gestrichen.

Heute hat die PWA bekannt gegeben, dass trotz vieler Bemühungen seitens der PWA und deren Partnern der 2017 Maui Aloha Classic wegen eines Budgetdefizits kein Worldcup-Event sein wird. Das bedeutet, dass der Mercedes-Benz Worldcup auf Sylt in diesem Jahr die letzte Veranstaltung der PWA Wave Tour sein wird. Der Aloha Classic 2017 wird jedoch als IWT-Event stattfinden. Wir hoffen darauf, den Aloha Classic im kommenden Jahr wieder auf dem PWA Kalender zu sehen.

Interview: Philip Köster

25 09.2017

„Mein Traum ist es, auf Sylt wieder Weltmeister zu werden“

Ende dieser Woche beginnt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt. Auf einen Teilnehmer freuen sich die Fans besonders: Der dreimalige Weltmeister Philip Köster ist in dieser Saison nach einer schweren Verletzung wie Phönix aus der Asche in die Weltspitze zurückgekehrt. Der 23-Jährige hatte sich bei einem Trainingsunfall im Herbst 2016 eine starke Knieverletzung zugezogen und in diesem Jahr beim ersten PWA World Cup der Wellenreiter in Pozo mit einem sensationellen Sieg zurückgemeldet. Da der Deutsche danach auch auf Teneriffa nicht zu schlagen war, kann er aufgrund eines möglichen...

World Cup Sylt

23 09.2017

Weltmeisterschafts-Finale am Brandenburger Strand.

Beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt wird nicht nur der neue Freestyle-Champion ermittelt. Auch die WM-Titel im Waveriding und Slalom können vergeben werden.
In wenigen Tagen beginnt der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt, und die Fans können sich jetzt schon auf ein spannendes Weltmeisterschafts-Finale in allen drei Disziplinen freuen. Nach dem Sieg von Serienweltmeister Antoine Albeau beim PWA World Cup im dänischen Hvide Sande (9. – 14. September) steht fest: Auch der neue Champion im Slalom kann beim einzigen Super Grand Slam der PWA Weltserie am Brandenburger Strand gekürt...

Hvide Sande PWA World Cup

15 09.2017

Offringa wird erneut Weltmeisterin, Albeau baut seine Führung aus.

Heftige Bedingungen für die Racer mit Wind weit über 40 Knoten, dazu strömender Regen – wahrlich kein schönes Wetter in Dänemark. Antoine Albeau dominierte die Rennen und zeigte eindrucksvoll, dass er nach 23 Weltmeistertiteln keinesfalls in Ruhestand gehen will. Bei den Damen war Delphine Cousin Questel im Siegmodus und machte es Sarah-Quita Offringa äußerst schwer – erst im letzten Rennen gelang Sarah der Event-Sieg und damit die Titelverteidigung.
 
 
Major drama unfolded on the final day of the 2017 Hvide Sande PWA World Cup as the women’s event and world title race saw the...

DM Speedwindsurfen

13 09.2017

Deutsche Meisterschaft im Speedsurfen 2017, eine Woche pures Adrenalin.

Ein großes Starterfeld, insgesamt 52 Teilnehmer rangen dieses Jahr um einen Platz auf dem Treppchen. Herzlich willkommen hieß davon die Speedergemeinschaft auch zahlreiche Gastfahrer. Neben dem alljährlichen Funraces und der Austragung des Fehmarn-Pokals, bescherte der Windgott Aiolos die ersehnten Windspitzen, um dieses Jahr einen Deutschen Meister im Speedwindsurfen zu küren.
Das unbarmherzige Regelwerk der Speewindsurfregatta schlug im so manchem Austragungsjahr zuvor den Speedern ein Schnippchen. So müssen z.B. um eine offizielle Wertung gelten zu lassen mindestens 2 Rennen an...

Windsurf Cup Grönwohld

11 09.2017

Gunnar Asmussen gewinnt Multivan Windsurf Cup Grönwohld

Der Flensburger Gunnar Asmussen (GER-2) konnte den Multivan Windsurf Cup in Grönwohld für sich entscheiden. Der Deutsche Vizemeister siegte im Long Distance Rennen vor dem Formula Windsurfing Weltmeister Vincent Langer (GER-1) aus Schönkirchen. Durch seinen Sieg setzte sich Asmussen auch an die Spitze der Jahresrangliste des Deutschen Windsurf Cups in der Disziplin Slalom.
„Für das Long Distance Race hier beim Multivan Windsurf Cup in Grönwohld habe ich den PWA Worldcup in Dänemark sausen lassen. Umso mehr freue ich mich, dass diesmal alles perfekt gepasst hat. Mit dem Sieg in der Tasche...