MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.

PWA World Cup Japan

13 05.2017

Tag 3 - Sarah-Quita Offringa strahlt wieder, sie gewann das zweite Rennen dieser Saison und erhellt damit einen ansonsten düsteren Tag.

Tag drei des Fly! ANA PWA World Cups begann mit kaum einem Hauch von Wind, der Tsukuihama Beach befand sich scheinbar in der Mitte eines Tiefdruckgebietes. Während des Vormittags und am frühen Nachmittags fiel der sintflutartige Regen weiter, eigentlich ein miserabler Tag, aber um 14:30 Uhr begann der vorhergesagte Wind zu kommen und bot einen Hoffnungsschimmer.
Das Racing wurde schnell gestartet, aber die Bedingungen blieben extrem knifflig mit böigem und drehendem Wind, der gerne mal wieder Chaos spielte. Doch bis zum Ende des dritten Tages ist ein Ergebnis für die Damen gefahren worden,...

PWA World Cup Japan

12 05.2017

Tag 1 + 2 – das Wartespiel geht weiter, Hoffnung auf Samstag.

Auch am Tag zwei des 2017 Fly! ANA Yokosuka PWA World Cups gab es keinen Wind. Während für den gestrigen Tag noch Wind vorhergesagt war – der jedoch nicht kam – stimmte heute wenigstens die  Flautenprognose. Während des Vormittags nahm der Wind kurz zu und es wurde versucht ein Rennen mit den Foilboards zu starten, allerdings war der Wind schon wieder weg als die ersten Starter auf dem Weg zum Startboot waren.

With the wind remaining on the light side a fun SUP Race was held to keep the crowds entertained during the afternoon, which saw 24 sailors competing in 4 Teams of 6:
- Team 1...

Dunkerbeck Longdistance

11 05.2017

Spektakuläre Weltpremiere in Flensburg.

Zwischen dem 6. und 9. Juni treten der 42-malige Weltmeister Björn Dunkerbeck, der 16-fache Deutsche Meister Bernd Flessner und Lokalmatador Gunnar Asmussen erstmals beim bis zu 110 Kilometer langen Windsurf-Langstreckenrennen „Stretch“ zwischen Flensburg und dem dänischen Küstenort Hejlsminde gegeneinander an. Dieses Showrennen ist der Auftakt zur Dunkerbeck Longdistance Pro/Am Windsurfing Regatta und dem dazugehörigen Strandfestival in Hejlsminde vom 9. -11. Juni. Auf der gesamten Strecke werden die Profis von einem Beiboot begleitet, um bei eventuellen Materialproblemen eine unverzügliche...

Summer Opening auf Sylt

10 05.2017

12 Tage sportliche Highlights beim Multivan Summer Opening auf Sylt

In zwei Wochen vom 25. Mai bis 06. Juni 2017 dreht sich in Westerland alles um Wassersport, Musik und feiern. Der Event findet von Himmelfahrt bis Pfingsten statt und bietet eine einmalige Kombination aus Kitesurfen und Windsurfen.
Wir freuen uns sehr, im Rahmen des Multivan Summer Opening auf Sylt sowohl die offizielle Auftakt Veranstaltung der Saison auf der Insel als auch der beiden Regattaserien Multivan Kitesurf Masters und Multivan Windsurf Cup zu verbinden. Besonders die Austragung der Formula Windsurfing Weltmeisterschaften vom 28. Mai bis 05. Juni ist eine große Ehre“, so Matthias...

Severne Neopren

10 05.2017

Severne baut seine Produktrange erneut aus: jetzt gibt es auch Neoprenanzüge von SEVERNE. Die drei Anzuglinien "EXO", "EXO SKIN" und "PRIMO", wurden kompromisslos nur für Windsurfer entwickelt.

Primo:                            
Der Primo ist der ultimative Performance Anzug in der SEVERNE Palette und setzt den Fokus auf maximale Flexibilität und Wärme. Zu den Features zählen ein "Front-Zip" über der Brust, um maximalen Stretch am Rücken zu gewährleisten. Innen sorgt "Thermofleece" für größtmögliche Wärme-Isolation, und dank der "Anti-Abrasion Panels" bleibt der "Primo" lange im  Bestzustand.
Ein...

Ulsan PWA Finaltag

08 05.2017

Kein Ergebnis bei den Herren.

Leider konnte auch am letzten Tag des 2017er Ulsan PWA World Cups die am Vortag begonnene, erste Elimination der Herren nicht zu Ende gefahren werden. Somit gibt es bei den Herren kein Ergebnis.
Bereits am Donnerstag, 11.05 geht es jedoch – erstmals nach 24 Jahren wieder – in Japan weiter mit der World Tour. Für die Damen und Herren geht es dann vom 11. bis zum 16. Mai beim Fly! ANA Windsurfing World Cup in Tsukuihama Beach,Yokosuka wieder über den Rennkurs.
2017 Fly! ANA Windsurfing World Cup, Yokosuka, Japan

Surf Worldcup Neusiedl

08 05.2017

Vize-Weltmeister Amado Vrieswijk siegt beim Freestyle. Yentel Caers (BEL) und Jacopo Testa (ITA) auf den Plätzen zwei und drei.

Die Hoffnung stirbt wirklich zuletzt: Der letzte Tag beim heurigen Surf Worldcup in Neusiedl am See brachte auch noch ein Ergebnis im Freestyle Bewerb der Herren. Nach drei Tagen ohne Wind setzte sich der amtierende Vize-Weltmeister und die Nummer 1 im Bewerb, Amado Vrieswijk aus Bonaire, in allen seinen Heats durch und sicherte sich so nach dem Foiling- auch den Freestyle-Sieg am Neusiedler See.
Schwierige Bedingungen mit wechselndem Wind machten es der Rennleitung heute nicht leicht die Single-Elimination im Freestyle durchzubringen. Nach ungefähr drei Stunden konnten jedoch alle nötigen...