MENÜ
This is an example of a HTML caption with a link.
[Article: Ammersee | Diskussion ]
HomePage Reload page Edit Versions Download HTML

[Edit]1 Kitesurfen Ammersee

Windsurfen_Ammersee_IMG_0064.JPG

Der Ammersee liegt etwas westlich von München und ist einer der beliebtesten Seen zum Kitesurfen in Bayern, nicht zuletzt aufgrund der Nähe zu München. Besonders im Gebiet um Herrsching kommen westliche Winde frei durch und können dann über die Herrschinger Bucht auch frei abziehen. Zusätzlich bildet der Uferverlauf hier eine natürliche Düse, die den Wind nochmal um bis zu einer Windstärke verstärkt. Hier entsteht dann auch eine sehr schöne Windwelle.

[Edit]1.1 Herrsching

[Edit]1.1.1 Anfahrt

Von der A96 kommend, Ausfahrt 30 -Inning a. Ammersee, durch Inning durch, Richtung Breitbrunn und weiter Richtung Herrsching. Ortseingang Herrsching, auf der linken Seite auf den Parkplatz vom Haus der Bayerischen Landwirtschaft, am Ende des Parkplatzes führt ein Privatweg zum See, diesem Weg folgen bis der Weg endet, dort biegt man rechts ab und am Ende liegt dann der Kitespot.

Nördlich vom Startplatz ist NATURSCHUTZGEBIET. Richtung Norden also bitte mindestens 150-200m Abstand vom Ufer halten. Ebenso zu den Schilfgürteln Östlich vom Startplatz möglichst Abstand halten.

Sollte das Tor vom Parkplatz geschlossen sein, Ein Schild ausgehängt oder erkennbar eine Veranstaltung des Bauerverbands stattfinden: Bitte woanders parken ! Es gibt eine Vereinbarung mit dem Bauernverband den Parkplatz nutzen zu dürfen, wenn er nicht gebraucht wird. Halten wir uns nicht daran, wird dieser wieder wie früher immer abgesperrt. Parken wird dort also lediglich GEDULDED !





[Edit]1.1.2 Bedingungen

as Herrschinger Kreuz ist der beliebteste Spot am Ammersee. Hier kommen westliche Winde frei durch und können dann über die Herrschinger Bucht auch frei abziehen. Beste Bedingungen bei W-SW findet man hier, an den Rändern der Bucht wird der Westwind nochmals beschleunigt. Besonders bei Wind aus Südwest entsteht eine ordentliche Windwelle, so dass durchaus nette Rampen entstehen können, die durch das relativ flache Wasser in diesem Bereich noch zusätzlich verstärkt werden. Auch Wind aus West oder Nordwest funktioniert hier noch bestens und beschleunigt ebenfalls im Bereich des Herrschinger Kreuzes.

Bei gutem Wind lohnt es sich, bis auf die andere Seite der Herrschinger Bucht zu fahren. Dort verstärkt sich der Wind meist etwas, und man ist oft fast allein. Vorsicht, wenn der Wind nachlässt, kurz danach kann er fast ganz weg sein. Zurückschwimmen kann eine langwierige Angelegenheit werden. Gerade die Kiter sollten sich dessen bewußt sein und es ist im Interesse Aller, die Wasserwacht nicht unnötig durch mangelnde Voraussicht in Anspruch nehmen zu müssen !


[Edit]1.2 Breitbrunn

[Edit]1.2.1 Anfahrt

Von der A96 kommend, Ausfahrt 30 -Inning a. Ammersee, durch Inning durch, Richtung Breitbrunn. Im Ort rechts abbiegen in die Seeuferstraße und zum Schiffsanleger. Geparkt wird oberhalb des Spots, rund 200 Meter vom Wasser entfernt. An der Uferstraße selbst gibt es zwar ein paar Parkplätze, die sind aber schnell belegt, ansonsten herrscht hier Halteverbot !

[Edit]1.2.2 Bedingungen

Breitbrunn funktioniert bei allen Windrichtungen von Süd bis Nordwest. Westliche Wind kommen hier auflandig an, dadurch entsteht ein leichter Luvstau, so dass man erst ein wenig aufkreuzen muss. Im Vergleich zum Herrschinger Kreuz, herrschen hier gemäßigtere Verhältnisse. Der Spot liegt eher ungeschützt am Ostufer vom See und hat meistens eine mäßige Windwelle.

Direkt am Ufer gibt es eine schöne Wiese, auch für die nichtkitende Begleitung. Über einen schmalen Kiesstrand kommt man ins Wasser. Der Stehbereich ist mit etwa 50 m eher schmal , im Wasser liegen teilweise auch größere Steine. Durch die Nähe zum Dampfersteg sollte man auf die Schifffahrt entsprechend achten. Für Kitesurfer ist der Spot (besser) wochentags im Frühjahr und Herbst geeignet. Während der Badesaison ist der Spot wegen der vielen Badegäste nicht zu empfehlen.

[Edit]1.3 Eching

[Edit]1.3.1 Anfahrt

Von der A96 kommend, entweder die Abfahrt Greifenberg oder Inning am Ammersee abfahren, dann über die B12 Richtung Eching und der Ausschilderung Richtung Erholungsgebiet folgen. Am zweiten Parkplatz parken.

[Edit]1.3.2 Bedingungen

Eching funktioniert bei Winden aus Süd bis Nordost. Bei Nordost hat man im Uferbereich noch Windabdeckung. Ostwind kommt in Eching sehr schön durch und weht schräg auflandig in die Bucht. Wind aus Süd kommt fast auflandig, ist relativ konstant und bringt dann auch eine entsprechende Windwelle mit. Start und Landung ist allerdings nur aus dem Wasser möglich. Büsche und Bäume am Ufer lassen einen Start vom Land aus praktisch nicht zu.

Kiter: sobald Badebetrieb herrscht (und wenn's nur ein paar wenige Schwimmer sind!) - also ab etwa Mai - bitte nicht mehr in Eching rausgehen. Dies ist notwendig um den Spot zumindest für die kalte Jahreszeit zu erhalten und ein offizielles, ganzjähriges, Kiteverbot in Eching zu vermeiden.

Eching bietet einen sehr seicht abfallenden Kiesstrand, der in Sandboden übergeht. Die Bucht ist bis zu 200 m weit stehtief, und bietet ein schönes Übungsterrain. Auch im Winter, bei starkem Ostwind, bietet der Spot wegen des großen Stehbereichs, enorme Vorteile. In der Bucht liegen einige Boote vor Anker, im Sommer gibt es auch eine Menge Badegäste. Eching ist wegen seiner guten Infrastruktur und Familienfreundlichkeit bei Erholungssuchenden sehr beliebt. Viele Parkplätze, eine große Liegewiese, Duschen, Toiletten und auch eine Cafeteria findet man hier. Für Kitesurfer ist der Spot (besser) wochentags im Frühjahr und Herbst geeignet. Während der Badesaison ist der Spot wegen der vielen Badegäste ungeeignet.


[Edit]1.4 Wind

Windsurfen_Ammersee_IMG_9946.JPG



Am häufigsten treten am Ammersee westliche Winde auf, die am Rande durchziehender Tiefdruckgebiete entstehen. Westwind wird in der Herrschinger Bucht, hier kann der Wind frei abziehen, noch verstärkt. Im Sommer entstehen auch längere Ostwindphasen, die am Westufer ebenfalls gute Bedingungen bieten. Föhn spielt, trotz der Nähe zu den Alpen, am Ammersee kaum eine Rolle.




[Edit]1.5 Webcam/Windmessung/Wetter

Wetterstation, Webcambilder, Vorhersagekarten, der beste Überblick über die Bedingungen am Ammersee:

www.ammerseewetter.de (http://www.zebrafell.de/html/herrsching-wetter.html)


Windfinder (http://www.windfinder.com/forecast/ammersee)

Wetteronline (http://www.wetteronline.de/Bayern/Herrsching_82211.htm)

Windguru (http://www.windguru.cz/de/index.php?sc=243)



Last changed: 29.08.2012 09:20 (CID: 987) by Stefan Senger - HomePage Reload page Edit Versions Download HTML